NEWS

Hier seid ihr immer up to date zum VIVAWEST Family Festival!

Einzigartige Festival-Premiere in Köln: VIVAWEST Family Festival mit 13.124 Besuchern großer Erfolg – Konzept für Familien und Festivalfans geht voll auf – Zweitauflage findet am 15. und 16. August 2020 statt

Köln. Die Deutschland-Premiere des VIVAWEST Family Festivals war ein voller Erfolg. 13.124 Besucher von Klein bis Groß feierten zwei Tage lang im Kölner Tanzbrunnen ein ausgelassenes und familiäres Musik- und Mitmach-Festival. Musikstars wie Nico Santos, Max Giesinger, Gregor Meyle, Kasalla und Miljö sowie zahlreiche Kinderbands gaben in ihren jeweils einstündigen Live-Konzerten alles, um den begeisterten Zuschauern einzuheizen. „Es ist total schön zu sehen, dass wir hier so viele Familien mit unserer Musik erreichen und gemeinsam eine tolle Zeit verbringen“, sagte Nico Santos unmittelbar nach seinem Auftritt.

Auch Gregor Meyle war tief beeindruckt von den vielen Familien und der großartigen Atmosphäre im Tanzbrunnen: „Das ist wirklich eine ganz besondere Stimmung hier im Tanzbrunnen mit euch ihr lieben. Ich habe hier 10 Jahre als Techniker gearbeitet und es ist tatsächlich heute mein allererster Auftritt auf dieser Bühne als Musiker“, sagte Meyle auf der Bühne.

Bei strahlendem Sonnenschein waren ausschließlich glückliche Gesichter auf dem weitläufigen und bunt hergerichteten Areal zu sehen. „Wir freuen uns, dass die Premiere des VIVAWEST Family Festivals nach zweijähriger Planungsphase erfolgreich verlief und wir viele glückliche Kinderaugen und zufriedene Festivalbesucher gesehen haben. Unser Dank gilt insbesondere VIVAWEST, der Allianz und allen Partnern sowie den Künstlern, die die Idee des ersten reinen Familienfestivals in Deutschland von Beginn an mitgetragen haben“, sagt Christian Okon, Geschäftsführer vom Veranstalter und Festival-Initiator MMP Event GmbH. 

Die Stimmung unter den Besuchern hätte nicht besser sein können. „Eine tolle Atmosphäre, tolle Menschen und vor allem so viele Kinder, einfach wunderbar. Es ist wirklich für jeden etwas dabei und wir freuen uns, dass wir das Festival als Familie miterleben“, resümierte eine Festivalbesucherin aus Bonn mit ihren zwei Kindern.

Die vielen Mitmachaktivitäten und das umfangreiche Rahmenprogramm mit einem knapp 40m hohen Riesenrad, einer Skatearena, einem Zirkuszelt, Jonglage- und Akrobatikkursen, Sprunganlagen, Bastelecken, einer Babycorner, mehreren Fußballmodulen und vielem mehr fanden großen Anklang. Für jedes Alter war etwas Passendes dabei. „Wir haben eine stimmungsvolle und großartige Premiere des VIVAWEST Family Festivals erlebt. Über 13.000 Menschen, darunter viele Familien, haben ein wunderbares Wochenende mit toller Musik und spannenden Aktionen verbracht. Es freut uns, dass wir unseren Teil dazu beigetragen haben, dies zu ermöglichen“, sagte Claudia Goldenbeld, Sprecherin der VIVAWEST-Geschäftsführung, dem Namensgeber des Festivals.  „Unser großer Dank gilt den vielen Künstlern und Mitwirkenden, die wesentlichen Anteil am erfolgreichen Verlauf des Festivals hatten. Wir freuen uns, heute bekannt geben zu dürfen, dass die Besucher auch im kommenden Jahr das VIVAWEST Family Festival fest einplanen können“, sagte VIVAWEST-Geschäftsführer Dr. Ralf Brauksiepe.

Nach dem Premierenerfolg steht fest: Auch im kommenden Jahr wird das VIVAWEST Family Festival stattfinden: am 15. und 16. August folgt die Zweitauflage. Der Ticketverkauf dafür wird in den kommenden Wochen mit einem vergünstigten Early Bird Ticket starten. Interessierte können sich auf der Facebookseite des Festivals auf dem Laufenden halten:  www.facebook.com/vivawestfamilyfestival

 

VIVAWEST Family Festival am Wochenende mit über 10.000 erwarteten Festivalbesuchern – Aufbau für Musikspektakel im Kölner Tanzbrunnen hat begonnen – Miljö freut sich auf Fans und Familien


– Über 10 Stunden LIVE-Musik, 11 Musiker, attraktive Sideevents – Tageskasse Samstag und Sonntag geöffnet / Tickets ab 14,- Euro erhältlich – Titelpartner VIVAWEST wünscht allen Besuchern ein großartiges Festivalwochenende

Köln. In zwei Tagen ist es endlich soweit: Das VIVAWEST Family Festival feiert Premiere. Ein Mix aus über 10 Stunden LIVE-Musik und zahlreichen qualitativ hochwertigen Attraktionen und Mitmachaktionen auf dem Festivalgelände wartet am 10. und 11. August auf die über 10.000 Festivalbesucher. Für alle Kurzentschlossenen, die am Wochenende noch nichts vorhaben, sind Tagestickets für Kinder ab 14,- Euro bzw. Erwachsene ab 39,- Euro an der Tageskasse erhältlich. Ein Wochenendticket ist ab 20,- Euro zu haben. Kinder bis einschließlich 5 Jahre haben dabei freien Eintritt zum gesicherten Festivalgelände. „Kurzentschlossene Familien, Singles und Festivalfans aus Köln und der Region sind herzlich dazu eingeladen, ein hochwertiges und kurzweiliges Wochenende im Tanzbrunnen zu verbringen. Wir möchten unseren Partnern, allen voran VIVAWEST, herzlich für die Unterstützung danken. Ohne deren Engagement wäre ein solch großartiges Programm nicht möglich gewesen“, sagt Veranstalter Christian Okon von der MMP Event GmbH.

Samstag beginnt das Festival um 12.30 Uhr mit den Kinderbands Bummelkasten und Die Gäng. Der Kölner Lars Fiero singt im Anschluss daran, bevor mit Kasalla, Nico Santos und Gregor Meyle die musikalischen Highlights des Tages folgen.
Auch am Sonntag startet das Festival mit einer Kinderband. Pelemele sorgt ab 11:00 Uhr für Stimmung unter den jüngeren Festivalbesuchern. Mit dem Auftritt von Miljö wird der Sonntag ab 12.30 Uhr dann rockiger. Eine Stunde lang werden die kölschen Lieblinge ihren Fans mit bekannten Hits einheizen. „Wir freuen uns immer sehr, im Tanzbrunnen spielen zu dürfen. Und es ist schön zu sehen, wenn wir mit unserer Musik die Herzen der Menschen erreichen – junge wie auch alte. Am Sonntag erwartet uns ein buntes und fröhliches Festival für die ganze Familie. Wir freuen uns riesig, dass wir dabei sein dürfen. Kommt vorbei, sonst verpasst ihr eine Riesenparty“, so Miljö-Frontsänger Mike Kremer. Nach Miljö tritt um 14:00 Uhr der Liedermacher Volker Rosin auf die Bühne, bevor zum großen Finale um 16:00 Uhr Max Giesinger auftreten wird.

Zwischen den Musikacts wartet ein umfangreiches Rahmenprogramm auf alle Besucher, darunter zahlreiche Familien. „Wir möchten insbesondere Eltern ein echtes Festival-Feeling mit tollen Bands und Sängern bieten und gleichzeitig den Kindern mit einem vielfältigen Unterhaltungs- und Musikprogramm Freude bereiten“, sagt Gregor Boldt, VIVAWEST-Pressesprecher. Oft seien Festivals nur für Erwachsene ausgelegt und es gibt nur kleine Aktionsflächen für Kinder. Beim VIVAWEST Family Festival sei das anders, sagt Boldt: „Wir wollen den Familien einen kleinen Kurzurlaub ermöglichen. Zu unserem Angebot gehören Mitmachaktionen für die kleinsten Besucher, Musikworkshops und eine Skate-Arena für die Teenager.“ Die Eltern können sich währenddessen zurücklehnen, um Miljö, Kasalla, Nico Santos, Gregor Meyle und Max Giesinger zu hören. „VIVAWEST heißt alle Fans und Familien herzlich willkommen, bei der Premiere in Köln dabei zu sein und mit uns ein unvergessliches Festival-Wochenende zu erleben“, freut sich Gregor Boldt auf das 1. VIVAWEST Family Festival.

So lässt beispielsweise ein 35 Meter hohes Riesenrad mitten im Tanzbrunnen einen einmaligen Blick auf die Kölner Skyline zu. Eine Torwand des Medienpartners WDR 2 inkl. Geschwindigkeitsmessung, Akrobatik- und Jonglage-Kurse, ein vielfältiges Spielemobil, eine riesige Fußballwelt mit spannenden Mitmach-Modulen, ein Verwandlungs- und Zirkuszelt sowie attraktive Gewinnspiele oder informative Angebote der Festivalpartner und vieles mehr runden das Festivalerlebnis für Groß und Klein ab. Kulinarisch warten neben der klassischen „Currywurst/Pommes“ und einem kühlen Kölsch sowohl hochwertige als auch kindgerechte Mahlzeiten in der Streetfood-Area und zwei kostenlose Wasserstationen auf die Besucher.

VIVAWEST Family Festival im Tanzbrunnen lockt Tausende Besucher


Konzerte von Max Giesinger, Nico Santos, Gregor Meyle uvm. zum Preis von einem / Künstler freuen sich auf Kulisse im Tanzbrunnen / Kölner Nachwuchssänger Lars Fiero tritt auf / Tagestickets ab 14,- Euro, Kinder bis einschließlich 5 Jahre haben freien Eintritt

Köln. Max Giesinger, Gregor Meyle, Nico Santos und Kasalla, um nur einige zu nennen, locken am 10. und 11. August tausende Musikfans in den Kölner Tanzbrunnen. Knapp 5.000 Besucher haben sich für die Erstauflage des Sommerfestivals bereits angesagt. Beim VIVAWEST Family Festival locken ein großartiges Lineup und die einmalige Kulisse des Tanzbrunnens mit Blick auf die Kölner Skyline. Auch die Künstler freuen sich bereits auf das Festival. „Das wird ein mega Event mit einmaliger Stimmung und vor beeindruckender Kulisse werden. Wir verwandeln den Tanzbrunnen an diesem Tag in die größte Rooftop-Party Kölns und ich freue mich jetzt schon auf die ganzen Fans und die wunderschöne Skyline“, sagt Nico Santos. Und Gregor Meyle liebt die Stadt und den Tanzbrunnen sowieso: Der Sänger hat hier früher als Techniker gearbeitet. „Am 10. August spielen wir ein tolles Open Air, zusammen mit Nico Santos. Ich freu mich drauf, in einer der schönsten Locations in Köln, im Tanzbrunnen.“

Während Santos und Meyle als Topacts am Samstag ab 18.00 Uhr auftreten, wird Max Giesinger zum großen Finale am Sonntagnachmittag ein einstündiges Konzert geben. Der facettenreiche Sänger und Musikproduzent ruft alle seine Fans auf, um gemeinsam ein tolles Festival zu feiern: „Beim Festival ist für jeden etwas dabei, Familie, Kids und auch alle Erwachsenen werden auf ihre Kosten kommen. Kommt rum, ich werde auch dabei sein mit meiner Band.“

Zu einem Festival in Köln gehört natürlich auch die kölsche Lebensfreude dazu. Mit Kasalla (Samstag) und Miljö (Sonntag) treten zwei der bekanntesten Kölner Bands im Tanzbrunnen auf. Dazu kommen noch Pelemele, Volker Rosin, Bummelkasten und Die Gäng sowie eine Kölner Nachwuchsband. Auf Groß und Klein wartet zudem ein umfangreiches Rahmenprogramm. Alle Attraktionen und Aktivitäten sind im Eintrittspreis bereits inbegriffen.

Kölner Nachwuchssänger Lars Fiero tritt auf
Freuen dürfen sich die Zuschauer auch auf einen Kölner Nachwuchssänger. Zahlreiche Bands und Solokünstler haben sich für einen 30-minütigen Auftritt beim Festival beworben. In einer Online-Abstimmung auf Facebook wählten die Festivalfans mit knapp 1.000 Stimmen Lars Fiero und seine Band zum Gewinner. „Ich freue mich riesig auf das Festival und diese großartige Location. Vor so großem Publikum und neben diesen Künstlern spielen zu dürfen, ist einmalig und eine große Ehre. Danke für die Unterstützung meiner Fans“, sagt Lars Fiero. Der Kölner Popsänger und Songwriter wird am Samstag neben Gregor Meyle, Nico Santos und Kasalla auftreten. „Wir möchten jungen Nachwuchsbands und Künstlern aus Köln die Chance geben, im Rahmen eines Festivals Erfahrungen auf der großen Bühne zu sammeln“, erklärt Christian Okon, Geschäftsführer des Veranstalters MMP Event.

Eintrittskarten sind ab 14,- Euro als Tagesticket für Samstag oder Sonntag erhältlich. Wer die ausgelassene Stimmung des Festivals und damit knapp 10 Stunden Live-Konzerte an zwei Tagen erleben möchte, ist mit einem Wochenendticket ab 20,- Euro dabei. Kinder bis einschließlich 5 Jahre erhalten sogar freien Eintritt.

Max Giesinger kommt nach Köln und gibt Konzert
beim ersten Familienfestival Deutschlands


– Mit Gregor Meyle, Nico Santos, Kasalla und vielen anderen Musikern lockt ein Kurzurlaub an zwei Tagen für die ganze Familie und Konzertfans
– Knapp 10 Stunden Livemusik im Kölner Tanzbrunnen

– Tickets ab 14,- Euro, Kinder bis 5 Jahre haben freien Eintritt, Earlybird-Tickets jetzt sichern

Köln. Neben den bereits erfolgten Zusagen von Gregor Meyle, Nico Santos, Kasalla, Miljö, Die Gäng, Pelemele, Bummelkasten und Kinderliedermacher Volker Rosin wird nun auch Max Giesinger am 10. und 11. August den Kölner Tanzbrunnen beim ersten Familienfestival Deutschlands rocken. Mit dem facettenreichen Sänger und Musikproduzenten wird ein weiterer Superstar live auf der Bühne des 1. VIVAWEST Family Festivals auftreten und ein knapp einstündiges Konzert mit Band geben. Mit bekannten Songs wie „80 Millionen“ oder „Wenn sie tanzt“ wurde Giesinger in den letzten Jahren zum Superstar und feiert seitdem zahlreiche Erfolge. Neben ausverkauften Konzerthallen wurde er bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, wie die Goldene Henne, die 1Live Krone oder der MTV Europe Music Award.

Die Festivalbesucher dürfen sich auf ein einmaliges Lineup an zwei Eventtagen freuen, während sich die Kinder zudem an zahlreichen tollen Modulen austoben können und zu spannenden Mitmachaktionen und Spielen eingeladen sind. Insgesamt dürfen sich die Besucher auf knapp 10 Stunden Livemusik der Musiker mit ihren Bands freuen!

Auch Nico Santos freut sich auf das VIVAWEST Family Festival: „Das wird ein Megaevent mit einer einmaligen Stimmung vor beeindruckender Kulisse werden. Ich finde es eine großartige Idee, ein reines Familienfestival zu organisieren auf dem sich die Kinder austoben und wir musikalisch miteinander ein tolles Fest feiern können“, so der sympathische Sänger.

Festivalkarten ab 14 Euro sowie Earlybird-Wochenendtickets ab 20,- Euro sind unter www.eventim.de oder an allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen erhältlich. Kinder bis einschließlich 5 Jahre erhalten eine kostenlose Eintrittskarte in Begleitung eines Erwachsenen. Alle weiteren Infos unter: www.vivawest-familyfestival.de

Neues VIVAWEST Family Festival in Köln:

Zwei weitere Topacts stehen fest! Auch Gregor Meyle und Kasalla rocken im August die Mainstage des Tanzbrunnens

– Nico Santos freut sich besonders auf Kinder und Familien-Atmosphäre

– Festivaltickets bereits ab 14,- Euro / Jetzt Earlybird-Tickets sichern!

Köln. Neben den bereits feststehenden Musikern Nico Santos, Miljö, Die Gäng, Pelemele, Bummelkasten und Kinderliedermacher Volker Rosin werden auch Gregor Meyle und Kasalla am 10. und 11. August den Tanzbrunnen beim ersten reinen Familien-Festival Deutschlands rocken. Mit Gregor Meyle wird einer der populärsten Sänger Deutschlands auf der Bühne des 1. VIVAWEST Family Festival stehen. Mit bekannten Songs wie „Keine ist wie du“ oder „Du bist das Licht“ wird sich der authentische Singer-Songwriter mit Bart und Hut in die Herzen der Festivalbesucher singen. Mit ihrem Hit „Pirate“ feierten Kasalla 2012 ihren Durchbruch und sind heute aus Köln und dem Kölner Karneval nicht mehr wegzudenken. Das Motto der Kölschrock-Band ist „Alles kann – Kölsch muss“. Die Festivalbesucher dürfen sich also auf ein großartiges Lineup an zwei Tagen in fantastischer Atmosphäre freuen, während sich die Kinder an verschiedensten Modulen austoben und spannende Mitmachaktionen und Spiele ausprobieren können.

Auch Nico Santos freut sich bereits auf die vielen Kinder und Familien: „Das wird ein mega Event mit einmaliger Stimmung und vor beeindruckender Kulisse werden. Gemeinsame Aktivitäten mit der Familie sind so wichtig und heutzutage viel wert. Daher finde ich es eine großartige Idee ein reines Familienfestival zu organisieren, auf dem sich die Kinder austoben und wir musikalisch miteinander ein tolles Fest feiern können. Wir verwandeln den Tanzbrunnen an diesem Tag in die größte Rooftop Party Kölns und ich freue mich jetzt schon auf die ganzen Familien und eine wunderschöne Skyline“, sagt der sympathische Sänger.

Qualitativ hochwertiger Mix aus Live-Musik, Unterhaltungsprogramm, Mitmachaktionen: Kurzurlaub für die ganze Familie
Neben den musikalischen Top-Acts können sich die Festivalbesucher auf ein buntes und kreatives Erlebnis- und Mitmachprogramm unter Anleitung pädagogischer Fachkräfte freuen. Ob Torwandschießen, kreative Bau- und Bastelecke, Spielestationen wie eine Sportarea, Akrobatik- und Jonglage-Workshops, Bubble Soccer, eine Skatearena, das Zwergstadt-Spielmobil  oder Liegeecken, eine gemütliche Leselounge, Kinderschminken und eine Babycorner für die ganz Kleinen: Beim VIVAWEST Family Festival ist für jeden etwas dabei, so, als wenn man in einen Familien-Kurzurlaub eintaucht.

Für eine vielfältige kulinarische und auch kindergerechte Verpflegung sorgen zahlreiche Angebote vor Ort. Ein direkt an die Festivalarea angeschlossener Beachclub mit Blick auf den Rhein, die Kölner Skyline und den Kölner Dom sorgt für zusätzliches Sommerfeeling. 

Festivalkarten ab 14 Euro sind für das VIVAWEST Family Festival als Earlybird-Tickets unter www.eventim.de oder an allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen erhältlich. Kinder bis einschließlich 5 Jahre erhalten eine kostenlose Eintrittskarte in Begleitung eines Erwachsenen.

VIVAWEST Family Festival:
Deutschland bekommt erstes reines Familien-Festival!

– Tanzbrunnen in Köln wird am 10. und 11. August zur Festivalarea
– Nationale Top-Acts und regionale Stars treten auf
– Qualitativ hochwertiger Mix aus Live-Musik, Unterhaltungsprogramm & Mitmachaktionen
– Kurzurlaub für die ganze Familie
– Eintrittskarten ab sofort erhältlich: Jetzt Earlybird-Tickets unter www.eventim.de sichern!
– VIVAWEST ist Titelpartner des ersten reinen Familien-Festivals Deutschlands

Köln. Was im Ausland bereits seit vielen Jahren erfolgreich umgesetzt wird und zehntausende Anhänger hat, feiert im Jahr 2019 in Deutschland Premiere: das VIVAWEST Family Festival.  Am 10. und 11. August lockt in Köln ein vielfältiges Unterhaltungs- und Musikprogramm für Groß und Klein. Es wartet ein hochwertiges, abenteuerlustiges und musikalisches Erlebnis-Wochenende auf die ganze Familie. Angesprochen werden sollen insbesondere Familien mit Kindern im Alter zwischen 4 und 16 Jahren. Aber auch Musikfans, die ihre Stars live erleben wollen, sind herzlich zum VIVAWEST Family Festival eingeladen. Nico Santos, Miljö, Die Gäng, Pelemele, Bummelkasten, der bei Kindern beliebte Liedermacher Volker Rosin sowie weitere feststehende Künstler und Headliner (werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben) werden Teil des ersten reinen Familien-Festivals Deutschlands sein.

Qualitativ hochwertiger Mix aus Live-Musik, Unterhaltungsprogramm, Mitmachaktionen: Kurzurlaub für die ganze Familie

Neben deutschsprachigen Top-Acts und mitreißenden kölschen Tönen können sich die Festivalbesucher auf ein buntes und kreatives Erlebnis- und Mitmachprogramm unter Anleitung pädagogischer Fachkräfte freuen. Ob kreative Bau- und Bastelecke, Spielestationen wie eine Sportarea, Akrobatik- und Jonglage-Workshops, Bubble Soccer, eine Skatearena, das Zwergstadt-Spielmobil  oder Liegeecken, eine gemütliche Leselounge, Kinderschminken und eine Babycorner für die ganz Kleinen: Beim VIVAWEST Family Festival ist für jeden etwas dabei, so, als wenn man in einen Familien-Kurzurlaub eintaucht.

Für eine vielfältige kulinarische und auch kindergerechte Verpflegung sorgen zahlreiche Angebote vor Ort. Ein direkt an die Festivalarea angeschlossener Beachclub mit Blick auf den Rhein, die Kölner Skyline und den Kölner Dom sorgt für zusätzliches Sommerfeeling.  

Festivalkarten ab sofort erhältlich – Jetzt Earlybird-Tickets sichern und Geld für die ganze Familie sparen

Bis zu 10.000 Familienfestival-Besucher werden pro Tag erwartet. Beginn des VIVAWEST Family Festivals ist am Samstag, 10. August um 11.00 Uhr, es endet mit einem musikalischen Top-Act am Sonntag um 17.00 Uhr.

Festivalkarten für das VIVAWEST Family Festival sind ab sofort als Earlybird-Tickets unter www.eventim.de oder an allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen erhältlich. Ein Wochenendticket kostet 20 Euro für die 6-10 Jährigen und 70 Euro für einen Erwachsenen. Kinder zwischen 11 und 16 Jahren zahlen 40 Euro Eintritt für ein Wochenendticket, 17- und 18 Jährige 50 Euro. Ein Tagesticket  kostet 14 Euro für die 6-10 Jährigen und 39 Euro für einen Erwachsenen. Kinder zwischen 11 und 16 Jahren zahlen 24 Euro Eintritt für das Tagesticket, 17- und 18 Jährige 29 Euro. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. Wer beim Early Bird-Ticket schnell zugreift kann für die ganze Familie Geld sparen, bei vollem Festival-Feeling.
Alle Informationen zum Festival findet man unter: www.vivawest-familyfestival.de.


VIVAWEST ist Titelpartner des ersten reinen Familien-Festivals Deutschlands

Für das erste reine Familien-Festival Deutschlands konnte VIVAWEST als Titelsponsor und Mitinitiator gewonnen werden. Als einer der führenden Wohnungsanbieter in NRW stehen das Wohl und die Förderung von Familien besonders im Fokus des Unternehmens. „Wir als VIVAWEST freuen uns, mit dem Familien-Festival ein neuartiges Eventformat in Deutschland initiieren und unterstützen zu können. Wir heißen alle Familien herzlich willkommen, bei der Premiere in Köln dabei zu sein und ein unvergessliches Festival-Wochenende zu erleben“,
sagt Claudia Goldenbeld, Sprecherin der Geschäftsführung von VIVAWEST. Dr. Ralf Brauksiepe, VIVAWEST-Geschäftsführer:  „Das Familien-Festival passt sehr gut zu uns als Wohnungsanbieter, der unter dem Motto `Wohnen, wo das Herz schlägt.´ 300.000 Menschen ein gutes Zuhause gibt.“

Christian Okon, Geschäftsführer vom Veranstalter MMP Event GmbH, sieht in dem neuen Eventformat Potential für die Zukunft: „Wir sehen das VIVAWEST Family Festival als große Chance, ein neuartiges Event speziell für Familien in Deutschland zu etablieren. Mit dem Festival möchten wir die Bedürfnisse vieler Eltern bedienen, im Sommer gemeinsam mit ihren Kindern ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Familien-Wochenende in außergewöhnlicher Atmosphäre zu verbringen. Wir freuen uns auf zahlreiche Familien-Attraktionen sowie großartige Musiker und Headliner. Köln als eine der lebhaften, großen Metropolen Deutschlands bietet sich für die Premiere hervorragend an.“


Zu MMP

Veranstaltet wird das VIVAWEST Family Festival von der in Köln ansässigen MMP Event GmbH. Als erfahrener Veranstalter zahlreicher Premium Entertainment Events zählt MMP zu den führenden Veranstaltungsagenturen in Deutschland. Zum Portfolio gehören beispielsweise die BMW Open by FWU in München, der Deutsche Post Marathon Bonn, die weihnachtlichen Mitsingkonzerte in der Gelsenkirchener VELTINS-Arena und im Dortmunder SINGAL-IDUNA-PARK, der VIVAWEST-Marathon im Ruhrgebiet oder TV-Events wie das German Darts Masters und die Pro7 Winter Games. Auch der Eurovision Song Contest und die Leichtathletik Weltmeisterschaften 2009 sowie die TV total-Formate „Die große TV total WOK WM“ und „Die große TV total Stock Car Crash Challenge“ wurden unter Beteiligung der MMP Event GmbH veranstaltet.

www.mmpevent.de

Zu VIVAWEST

„Wohnen, wo das Herz schlägt.“ – Unsere Devise steht für unser größtes Anliegen: Alle Mieter sollen sich bei uns wohlfühlen. Als eines der führenden Wohnungsunternehmen in Nordrhein-Westfalen bewirtschaftet VIVAWEST rund 120.000 Wohnungen in ca. 100 Kommunen an Rhein und Ruhr und gibt etwa 300.000 Menschen ein Zuhause. Unsere Immobilien-Dienstleistungsunternehmen erbringen Serviceleistungen rund um das Wohnen und gewährleisten so Sicherheit und Wohnqualität für unsere Kunden – vom Grünflächenmanagement über Handwerksdienstleistungen, Multimediaversorgung bis hin zu Mess- und Abrechnungsdiensten. Im Rahmen eines nachhaltigen Geschäftsmodells verbindet VIVAWEST ökonomische Effizienz mit ökologischer und sozialer Verantwortung für Kunden, Mitarbeiter und die Region und entwickelt qualitätsvolle Lebensräume für breite Schichten der Bevölkerung.

www.vivawest.de

 

Findet uns auch auf Social Media!