NEWS

Hier seid ihr immer up to date zum VIVAWEST Family Festival!

VIVAWEST Family Festival wird auf 2022 verschoben

  • Das große Familien Event pausiert noch ein Jahr
  • Nico Santos, Joris und Lotte auch 2022 dabei
  • Vertrag verlängert: Auch 2023 findet Deutschlands erstes reines Familienfestival statt
  • Eintrittskarten für 2021 behalten ihre Gültigkeit für 2022 oder werden erstattet
  • Tickets für 2022 ab sofort erhältlich

Das VIVAWEST Family Festival, das am 11. und 12. September im Tanzbrunnen in Köln stattfinden sollte, wird auf 2022 verschoben. Deutschlands erstes reines Familienfestival, welches 2019 mit über 13.000 Besuchern erfolgreich in Köln Premiere feierte, findet nun am 20. und 21. August 2022 statt. Zahlreiche Künstler haben bereits ihre Teilnahme im nächsten Jahr bestätigt. So können sich die Besucher:innen weiterhin auf Nico Santos, Joris, Lotte, Miljö und – die bei Kindern sehr beliebten – Randale und Volker Rosin sowie weitere Künstler freuen. Neben den erstklassigen Music-Acts ist es vor allem das bunte und vielfältige Rahmenprogramm mit zahlreichen Mitmachaktionen, Workshops und großer Sportarena, welches das VIVAWEST Family Festival auszeichnet.

„Gerne hätten wir den Familien in dieser Zeit ein wunderbares und entspanntes Festival geboten. Leider kommt der Termin in diesem Jahr noch etwas zu früh. Eine Veranstaltung mit Tests, Abstandsregeln, Masken und zahlreichen weiteren Sicherheits- und Hygieneregeln würde dem Charakter unseres Events, das vom Miteinander der Menschen, Interaktion und Leichtigkeit lebt, nicht gerecht werden“, sagt Christian Okon, Geschäftsführer der veranstaltenden Agentur MMP.

Dies sieht auch Uwe Eichner, Vorsitzender der Geschäftsführung von VIVAWEST, dem Titelpartner des Festivals, so: „Gerne hätten wir den Familien, die in den zurückliegenden Monaten viel durchmachen mussten, dieses Event ermöglicht. Wir hoffen, dass wir dann im nächsten Jahr wieder gemeinsam und ausgelassen feiern können.“ Für die Fans des VIVAWEST Family Festivals hat Uwe Eichner noch eine erfreuliche Nachricht: „Wir verlängern den Vertrag um ein weiteres Jahr und können heute schon bekannt geben, dass es auch im Sommer 2023 ein Familienfestival geben wird.“

Der Ticketvorverkauf für 2022 hat bereits begonnen. Eintrittskarten können ab sofort unter www.vivawest-familyfestival.de erworben werden. Ein Tagesticket kostet zwischen 9 und 29 Euro. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit für 2022 oder der Eintrittspreis wird erstattet.

Einzigartige Festival-Premiere in Köln: VIVAWEST Family Festival mit 13.124 Besuchern großer Erfolg – Konzept für Familien und Festivalfans geht voll auf – Zweitauflage findet am 15. und 16. August 2020 statt

Köln. Die Deutschland-Premiere des VIVAWEST Family Festivals war ein voller Erfolg. 13.124 Besucher von Klein bis Groß feierten zwei Tage lang im Kölner Tanzbrunnen ein ausgelassenes und familiäres Musik- und Mitmach-Festival. Musikstars wie Nico Santos, Max Giesinger, Gregor Meyle, Kasalla und Miljö sowie zahlreiche Kinderbands gaben in ihren jeweils einstündigen Live-Konzerten alles, um den begeisterten Zuschauern einzuheizen. „Es ist total schön zu sehen, dass wir hier so viele Familien mit unserer Musik erreichen und gemeinsam eine tolle Zeit verbringen“, sagte Nico Santos unmittelbar nach seinem Auftritt.

Auch Gregor Meyle war tief beeindruckt von den vielen Familien und der großartigen Atmosphäre im Tanzbrunnen: „Das ist wirklich eine ganz besondere Stimmung hier im Tanzbrunnen mit euch ihr lieben. Ich habe hier 10 Jahre als Techniker gearbeitet und es ist tatsächlich heute mein allererster Auftritt auf dieser Bühne als Musiker“, sagte Meyle auf der Bühne.

Bei strahlendem Sonnenschein waren ausschließlich glückliche Gesichter auf dem weitläufigen und bunt hergerichteten Areal zu sehen. „Wir freuen uns, dass die Premiere des VIVAWEST Family Festivals nach zweijähriger Planungsphase erfolgreich verlief und wir viele glückliche Kinderaugen und zufriedene Festivalbesucher gesehen haben. Unser Dank gilt insbesondere VIVAWEST, der Allianz und allen Partnern sowie den Künstlern, die die Idee des ersten reinen Familienfestivals in Deutschland von Beginn an mitgetragen haben“, sagt Christian Okon, Geschäftsführer vom Veranstalter und Festival-Initiator MMP Event GmbH. 

Die Stimmung unter den Besuchern hätte nicht besser sein können. „Eine tolle Atmosphäre, tolle Menschen und vor allem so viele Kinder, einfach wunderbar. Es ist wirklich für jeden etwas dabei und wir freuen uns, dass wir das Festival als Familie miterleben“, resümierte eine Festivalbesucherin aus Bonn mit ihren zwei Kindern.

Die vielen Mitmachaktivitäten und das umfangreiche Rahmenprogramm mit einem knapp 40m hohen Riesenrad, einer Skatearena, einem Zirkuszelt, Jonglage- und Akrobatikkursen, Sprunganlagen, Bastelecken, einer Babycorner, mehreren Fußballmodulen und vielem mehr fanden großen Anklang. Für jedes Alter war etwas Passendes dabei. „Wir haben eine stimmungsvolle und großartige Premiere des VIVAWEST Family Festivals erlebt. Über 13.000 Menschen, darunter viele Familien, haben ein wunderbares Wochenende mit toller Musik und spannenden Aktionen verbracht. Es freut uns, dass wir unseren Teil dazu beigetragen haben, dies zu ermöglichen“, sagte Claudia Goldenbeld, Sprecherin der VIVAWEST-Geschäftsführung, dem Namensgeber des Festivals.  „Unser großer Dank gilt den vielen Künstlern und Mitwirkenden, die wesentlichen Anteil am erfolgreichen Verlauf des Festivals hatten. Wir freuen uns, heute bekannt geben zu dürfen, dass die Besucher auch im kommenden Jahr das VIVAWEST Family Festival fest einplanen können“, sagte VIVAWEST-Geschäftsführer Dr. Ralf Brauksiepe.

Nach dem Premierenerfolg steht fest: Auch im kommenden Jahr wird das VIVAWEST Family Festival stattfinden: am 15. und 16. August folgt die Zweitauflage. Der Ticketverkauf dafür wird in den kommenden Wochen mit einem vergünstigten Early Bird Ticket starten. Interessierte können sich auf der Facebookseite des Festivals auf dem Laufenden halten:  www.facebook.com/vivawestfamilyfestival

 

Findet uns auch auf Social Media!