FAQ

Fragen über Fragen. Antworten gibt's hier.

Das Festival Gelände ist am Samstag  von 11.00-22.00 Uhr und am Sonntag von 10.00-18.00 Uhr geöffnet. 

Das musikalische Bühnen-Programm findet am Samstag von 12.00-22.00 Uhr und am Sonntag von 11.00-18.00 Uhr statt.

Neben den zahlreichen Künstlern bieten wir Ihnen auch ein buntes und kreatives Erlebnis- und Mitmachprogramm, was von pädagogischen Fachkräften betreut wird. Ob Knetparadies, eine kreative Bau- und Bastelecke, eine Sportarea, Akrobatik- und Jonglage-Workshops, Bubble Soccer, eine Skatearena, Liegeecken, eine gemütliche Leselounge, Kinderschminken oder eine Baby-Ecke(Still- und Wickelmöglichkeit) für die ganz Kleinen: Beim VIVAWEST Family Festival ist für jeden etwas dabei!

Um einen möglichst reibungslosen und schnellen Einlass zu gewähren, empfehlen wir euch, nur das Nötigste einzupacken. Familien ist es grundsätzlich erlaubt, kleinere Taschen/Rucksäcke sowie Kinderwägen mitzubringen. 

Der Verzehr von mitgebrachten Getränken oder Lebensmitteln ist nicht gestattet. Ausgenommen ist hierbei Babynahrung und Getränke für die ganz Kleinen.

Das Mitbringen von Hunden und anderen Tieren ist untersagt.

Zudem dürfen auf das Gelände keine Stühle, pyrotechnischen Gegenstände/Feuerwerk, Waffen, Messer und ähnliche spitze Gegenstände wie Nagelfeilen oder Scheren mitgebracht werden.

Auf dem Veranstaltungsgelände wird ein Street Food Markt inkl. kindergerechter Verpflegung zur Verfügung stehen. Die Anbieter sind ausschließlich professionelle Marktteilnehmer mit sehr hoher Qualität.

Das gesamte Festival-Gelände ist vollständig umzäunt und gesichert.

Auf dem Gelände gibt es genügend ausgewiesene Ruhebereiche für Kinder und Eltern. Selbstverständlich ist ebenso medizinische Notfall-Versorgung vorhanden.

Die Aufsichtspflicht bleibt zu jeder Zeit bei den Eltern oder Begleitpersonen.

  • PKW-Fahrer:
    • folgen bitte den grünen Koelnmesse-Hinweisschildern. Diese leiten Sie im Messenahbereich direkt auf die vorgesehenen Parkflächen im Bereich des Tanzbrunnen Köln.
  • Bahn-Reisende:
    • mit Ankunft am Bahnhof Köln Messe/Deutz erreichen den Tanzbrunnen Köln, die Rheinterrassen und den km 689 Cologne Beach Club zu Fuß (Dauer ca. 5-7 Minuten), indem Sie den Hinweisschildern folgen.
    • mit Ankunft am Kölner Hauptbahnhof nehmen die S6 (Richtung Essen), die S13 (Richtung Troisdorf Bahnhof), die S11 (Richtung Bergisch Gladbach), den Regionalexpress RE (Richtung Koblenz oder Bahnhof Köln Messe/Deutz oder Hamm (Westf.) Bahnhof) oder die Regionalbahn RB (Richtung Oberbarmen Bahnhof oder Overath Bahnhof), die Sie zum Bahnhof Köln Messe/Deutz bringen. Dort folgen Sie der Fußgängerbeschilderung zum Tanzbrunnen Köln (Dauer ca. 5-7 Minuten).
    • vom Hauptbahnhof erreichen den Tanzbrunnen Köln, die Rheinterrassen und den km 689 Cologne Beach Club auch zu Fuß über die Hohenzollern-Brücke oder aber auch mit dem Taxi oder der Rhein-Fähre in weniger als 15 Minuten. Ausschilderungen sind entsprechend vorhanden.
  • Straßenbahn-Reisende:
    • nehmen die Bahnlinien 1 (Richtung Bensberg), 3 (Richtung Thielenbruch), 4 (Richtung Schlebusch) oder 9 (Richtung Königsforst), die Sie zur U-Bahn Haltestelle „Deutz/Messe“ bringen. Dort folgen Sie der Fußgängerbeschilderung. Der Fußweg nimmt ca. 5 bis 7 Minuten in Anspruch.

Tickets können bei folgenden Anbietern erworben werden:

www.eventim.de  : Stichwort VIVAWEST Family Festival

·        Wochenendtickets:

Erwachsene   -> 70€

17-18 Jahre    -> 50€

11-16 Jahre    -> 40€

6-10 Jahre      -> 20€

0-5 Jahre        -> Freier Eintritt

·        Tagestickets:

Erwachsene   -> 39€

17-18 Jahre    -> 29€

11-16 Jahre    -> 24€

6-10 Jahre      -> 14€

0-5 Jahre        -> Freier Eintritt

Das VIVAWEST Family Festival ist für alle Kinder und Erwachsene jeden Alters ausgerichtet.

Alle Gäste benötigen ein gültiges Festival-Ticket für den Zutritt zum Gelände. Es gilt das Alter am Veranstaltungstag.

Ein Altersnachweis ist von allen Gästen bereit zu halten.  

Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen die Veranstaltung nicht ohne Eltern oder eine Erwachsene Begleitperson besuchen. § 5 JSchG.

Um die Aufsichtspflicht gewährleisten zu können, erhalten pro Erwachsenem maximal drei Kinder Zutritt zum Festival-Gelände.